0
InGeschenkidee, Muttermilch

Warum Muttermilch so wichtig ist

Muttermilch | Mutter mit Kind

Muttermilch | Muttermilch ist ideal auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmt. Es stimuliert das Wachstum und unterstützt die Immunität. Wenn Sie stillen möchten, gibt es kein Hindernis, dieses Geschenk der Natur zu nutzen. Bis etwa zum Alter von 6 Monaten erfüllt die Zusammensetzung der Muttermilch vollständig die Bedürfnisse des Kindes und ermöglicht es ihm ordentlich zu wachsen, sich zu entwickeln. Es schützt das Kind auch vor Krankheit. Nach einem halben Jahr des Stillens reicht die Milch nicht mehr aus, sodass mit der Fütterung begonnen werden muss.

Die Einführung der Ernährung bedeutet jedoch nicht, dass das Stillen aufhören sollte. Muttermilch bleibt eine wertvolle Quelle für Nährstoffe, die für die Gesundheit und Widerstandsfähigkeit des kindlichen Organismus in der Zukunft wichtig sind. Es gibt nichts Besseres, als Ihr Baby mit eigener Milch zu stillen, denn es ist nur Muttermilch, die für alle Bedürfnisse Ihres Kindes geeignet ist. Das Stillen wirkt sich unbestreitbar positiv auf das Baby und die stillende Mutter aus. In den letzten Jahren wurde die Bedeutung des Stillens mit Muttermilch zunehmend betont und Statistiken zeigen, dass immer mehr Mütter das Baby mit eigener Milch stillen möchten.

 

Was die Muttermilch so besonders macht

Die Muttermilch wird “Lebendfutter” genannt, weil sie sich je nach den Bedürfnissen des Kindes verändert und sich die Zusammensetzung zu Tageszeiten verändert. Die Milch der Mutter ändert ihre Eigenschaften während der Laktationsperiode und geht von der gelblichen dichten Flüssigkeit mit einer reichen Ernährungszusammensetzung zum Kolostrum über, wo sie zu ihrer reifen Form kommt. Muttermilch enthält neben Nährstoffen, die für die Entwicklung und das Wachstum eines Kindes wichtig sind, zahlreiche Enzyme, Hormone, Immunzellen, Antikörper und lebende Mikroorganismen, die die ersten Probiotika sind.

Die Ernährungsbedürfnisse des Kindes ändern sich in seinem ersten Lebensjahr schnell und ebenso die Zusammensetzung der Muttermilch. Mit der Zeit ändert sich der Anteil der Proteine stark. Die Milch, die in den ersten Tagen nach der Geburt auftritt, ist extrem reich an Proteinen. Ein neugeborenes Kind konsumiert eine kleine Menge Milch, wächst aber schnell, während es in den nächsten sechs Monaten langsamer wächst, aber mehr Milch verbraucht, weil es die Proteinkonzentration verliert. Milch wird von vielen als eine der reinsten Substanz auf dem Planeten betrachtet, da sie den Akt der Schöpfung in utero darstellt. 

 

Die Symbolik der Milch

Die Milch ist eine Substanz, die wir in der Regel für selbstverständlich halten. Milch symbolisiert den Erfolg oder den Erwerb spirituellen Wissens. In der Tat wird angenommen, dass das Träumen von Milch eine sehr positive Botschaft des unbewussten Teils des menschlichen Geistes ist. Insbesondere kann ein Traum vom Stillen sich auf die Ernährung unseres “verhungernden” inneren Kindes beziehen. Es kann aber auch darum gehen, andere spirituell zu inspirieren. In diesem Sinne sollte beachtet werden, dass die Brüste auf der Ebene des Herzchakras liegen und dass die Muttermilch reich an Oxytocin ist – das Hormon der Liebe!

 

Was Sie einer stillenden Mutter schenken können

Milch wird in vielen Kulturen auch als weißes Gold bezeichnet. Wenn Sie einer stillenden Mutter eine Freude machen möchten, wäre eine goldene Halskette mit der entsprechenden Symbolik genau das Richtige. Für das Baby würden wir ebenfalls zu einem Armband aus Gold raten. Interessanterweise ist das alte alchemistische Symbol für Gold, ein Kreis mit einem Punkt in der Mitte, was eine sehr elegante Andeutung auf die weibliche Brust ist.

 

Interessanter Artikel zum Thema Zusammensetzung von Muttermilch:

Zum Medela – Blog

 

X